Woher bekommen wir in Geiersthal unser Trinkwasser?

 

Um Antworten auf diese Frage zu finden, erkundeten die Kinder der 4. Klasse der Grundschule Geiersthal die örtliche Wasserversorgung.

 

Zusammen mit ihrer HSU-Lehrerin Anne Dankesreiter wanderten sie den Berg hinauf zum Hochbehälter. Herr Englmaier, der Wasserwart, nahm sich an diesem Vormittag extra Zeit, um ihnen den Weg des Wassers zu erklären.

Die Schüler erfuhren, dass das Wasser, das vom Tiefbrunnen in den Hochbehälter heraufgepumpt wird, durch einen UV-Filter gereinigt wird. Als sie einen Blick ins Innere des Hochbehälters werfen durften, waren sie sehr überrascht, welch eine große Menge Wasser hier gespeichert wird.

 

Anschließend machten Sie sich auf den Weg zur Quelle. Auch in die Entsäuerungsanlage durften die kleinen Wasserforscher schauen. Hier fließt das Wasser durch eine kalkhaltige Schicht.

 

Im Unterricht hatten sie bereits gelernt, dass ein Teil der Gemeinde mit dem Wasser aus der Trinkwassertalsperre in Frauenau versorgt wird.

 

Abschließend beantwortete Herr Englmaier den Viertklässlern ihre vorbereiteten Fragen und der Klassensprecher bedankte sich für die spannenden Einblicke in die Trinkwasserversorgung der Gemeinde.

 

Eine besondere Freude war es, dass auch unser Bürgermeister Herr Gruber an der Exkursion teilnahm. 

Lustiges Faschingstreiben an der Grundschule inkl. Maskenprämierung

Holzspende für unseren Wald- und Lesepaten Jürgen Rebel

Die Schreinerei Gruber in Vorderpiflitz spendete für unseren Wald- und Lesepaten Jürgen Rebel, der ein ganz besonderes Hobby ausübt, Platten aus Kirschbaumholz. Seine Leidenschaft gilt nämlich, neben dem Wald und dem Vorlesen an der Grundschule, der Drechslerei. 

Hanna und Lukas aus der 3. Klasse überreichten ihm dieses.

Siegerehrung für Skirennen und Parcours

Skiwoche der Schulen aus Teisnach und Geiersthal

Weihnachtsandacht mit Fr.Aigner

Besuch der 4. Klasse beim Bürgermeister

Wolfauslassen der 4. Klasse

Unterrichtsgang der 3. Klasse in den Wald m. Hr.Rebel

"Schnuppersport" Fußball

Fahrradprüfung wird von allen Viertklässlern erfolgreich gemeistert

Geiersthaler Schüler  absolvieren Radführerschein

Alle Schüler der 4.Klasse durften sich nach den theoretischen und praktischen Verkehrserziehungseinheiten im Realverkehr testen.

Etliche Eltern  und der älterer Bruder eines Grundschulkindes standen  Karin Simmet und Jürgen Schwinger  von der Polizei Viechtach als Streckenposten zur Verfügung.

Nachdem die Fahrräder auf Verkehrstauglichkeit überprüft waren ging es einzeln auf den verkehrstechnisch abwechslungsreichen Rundkurs von der Schule über Höfing und dann zurück bis zum Rathaus.

Alle Schüler meisterten die Strecke ziemlich souverän und durften sich nach der Abschlussbesprechung über Urkunden, Wimpel und sogar einige Ehrenwimpel freuen.

Schulleiterin Irene Luber bedankte sich bei den Streckenposten und den beiden Polizisten für ihr Engagement im Dienste der Verkehrssicherheit .

 

"Endlich Pause"

Wir "schnuppern" Sport

Auch in diesem Schuljahr wird die Schule hervorragend von Sportvereinen
unterstützt. Der Vorsitzende des SV Geiersthal Stefan Ketzer und Gottfried
Seidl Chef vom Skiclub Riedlberg-Oberried gestalteten wieder vier
abwechslungsreiche Sportvormittage um auf die Angebote der Sportvereine
hinzuweisen.

Auch der Elternbeiratsvorsitzende Gregor Staudinger nahm sich Zeit um die
Vereinstrainer zu unterstützen.

1.allgemeiner Wandertag zum Pfahl

Einschulungsfeier 2019

TERMINE:

verschoben, neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben:  
Informationsabend zum Übertritt für Eltern der 4. Klasse (für GS Tei, Böb, Gei, Pat) an der GMS Teisnach